Banner Viadrina

Die Abteilungen und ihre Aufgaben

Abteilung Kommunikationsnetze (Netze)

Die Mitarbeiter der Abteilung Kommunikationsnetze sind für die Planung, den Betrieb und die Fortschreibung der Infrastruktur und für die Sprach- und Datenkommunikation aller angeschlossenen Netzwerke verantwortlich. Des Weiteren ist hier der Bereich der Netzwerksicherheit angesiedelt.

Aufgabengebiete: Internetanbindung (LAN, WAN, X-WiN, DFN-Cross-Border, WLAN, VLAN, VPN, DNS, DHCP, FireWall, NAT, IP-Adressmanagement), Telefonie, Voice-Box, Faxserver

Abteilung Systeme (Systeme)

Die Hauptschwerpunkte in dieser Abteilung liegen einerseits in dem Betrieb des Exchange Mailservers, des zugeordneten CIP-Pools und in der Betreuung und dem Support aller universitär eingesetzten  Microsoft-Netzwerkapplikationen. Andererseits gehören auch die zentralen File- und Printdienste, inkl. der öffentlichen Kopiertechnik zum Aufgabenfeld.
Weiterhin befinden sich hier die Beratung zur Hardwarebeschaffung als auch die Beratung und Beschaffung von Software sowie die Verwaltung von Softwarelizenzen.

Aufgabengebiete: Beratung Einsatz Hard- und Software für den Arbeitsplatz, Microsoftnetzwerk, MS Exchangeserver, E-Mail-Support, Storage- und Backupsysteme, Softwarebeschaffung, Lizenzverwaltung, Antivirensoftware, Betreuung Kopier- und Drucktechnik, PC-Support, PC-Pool Betreuung, Server-Virtualisierung

Abteilung Hochschulinformationssystem (HIS)

Die Abteilung HIS ist für die soft- und hardwareseitige Betreuung der für die Verwaltung der Universität eingesetzten Hochschulinformationssysteme verantwortlich. Dazu gehören die Einsatzvorbereitung, Installation, Administration und Konfigurierung der HIS-Applikationen sowie die Realisierung eines sicheren Zugriffs auf bestehende Datenstrukturen. Außerdem gehören der DV-Support in den Dezernaten hinsichtlich der eingesetzten HIS-GX-Programme, der Bürokommunikationssoftware, der E-Mail-Clients und das Chipkarten- und Rufsystem dazu.

Abteilung Multimedia-Service (MMS)

Bei allen Fragen zum Multimediaeinsatz an der Universität, E-Learning und bei der Unterstützung von Veranstaltungen stehen Ihnen die Mitarbeiter dieser Abteilung zur Verfügung. Das Aufgabengebiet umfasst neben der Betreuung der Videokonferenztechnik auch einen AV-Mitschnitt- und Kopierservice sowie frei verfügbare Video- und Audioschnittplätze.
Entsprechend den Anforderungen können Fotos, Dias, Audio- und Videomaterial digitalisiert werden. Weiterhin die Abteilung Multimedia-Service unterstützt Lehrende und Lernende beim Einsatz von E-Learning-Diensten, die die Realisierung von E-Learning-Konzepten aus didaktischer und technischer Sicht unterstützen können.

Aufgabengebiete: Beratung und Unterstützung bei dem Einsatz von Multimediatechnik, Digitalisierung, Aufzeichnungen von Konferenzen-, Tagungen-, Seminaren-, und Vorlesungen. Administration von E-Learning-Systemen (Moodle, ILIAS), Kollaborationsplattform Mahara, Evaluationssystemen (EvaExam und EvaSys). Unterstützung bei der Veröffentlichung von Medieninhalten. Liveübertragung der Veranstaltungen. Beratungsservice von Einsatz der E-Learning-Tools in der Lehre.

Abteilung CMS und Web-Service (WEB)

Unsere Aufgabe ist der Betrieb und die Administration des zentralen Webauftritts der Universität im CMS Fiona incl. Schulung der Redakteure.
Mit dem Aufgabenbereich Web-Service unterstützen wir die Lehrstühle, Institute und andere Universitätseinrichtungen bei der Entwicklung und bei dem Betrieb weiterer, eigener Webprojekte. Die Unterstützung beginnt bei der Erfassung des Bedarfes, der Mitarbeit bei der Konzeption und bei der Entwicklung, über die Realisierung auf der IT-Infrastruktur des IKMZ, bis hin zur langfristigen Betreuung und Systemadministration der Webprojekte.

Aufgabengebiete: Administration und Schulungen CMS-Fiona, Web-Service, Webprogrammierung und Webhosting, Administration Linux-Server

Wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Projekten von Forschung und Lehre

Dem IKMZ zugeordnete wissenschaftliche Mitarbeiter, deren vollständige Arbeitsaufgabe in der Mitarbeit und Realisierung (IT-spezifisch) der Projekte besteht.