Banner Viadrina

ARSnova: Voting-System

ARSnova ist ein frei zugängliches Feedback und Abstimmungsystem. Die Abkürzung ARS entsteht von englischen Audiencearsnova-webapp1-190x190 ©Technische Universität MittelhesenResponse Systems und bezeichnet interaktive Systeme, welche die Kommunikation zwischen den Dozierenden und Teilnehmern bei Lehrveranstaltungen oder Vortragsituationen ermöglichen. Der Einsatz von ARS-Systemen wird durch didaktische Konzepte geleitet und ist somit als Teilbereich des E-Learning zu verstehen.

Lehrende und Studierende können ARSnova nutzen, indem Sie den Browser auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop öffnen und die Adresse arsnova.europa-uni.de eingeben. Weder die Lehrenden noch die Studierenden müssen Software installieren oder aus einem App Store etwas herunterladen.

Folgende Funktionen bietet das System an:

Live-Feedback

ARSnova ermöglicht den Teilnehmenden ein Live-Feedback seitens während der Vorlesung zu bekommen. Sie möchten wissen, ob die Studierende ihren Vortrag folgen können? Mit dem Live-Feedback können die Zuhörenden ein Feedback zum Lerntempo oder Verständnis geben wie auch Zwischenfragen an den Dozierenden stellen.

Live Assessment

ARSnova implementiert ein formatives Assessment: Sie erfahren zeitnah, wo Ihre Studierenden Schwierigkeiten haben, und können in der Vorlesung angemessen darauf eingehen.

Innovative Fragenformate

ARSnova bietet klassische Frageformate: Mehrfach- und Einfachauswahl, Ja/Nein, Likert- und Notenskalen, Freitext, Kurzantwort, Lernkarten und innovative: rasterbasierte Bildfragen für Markierungsaufgaben in Bildern und MINT-Diagrammen.

Inverted (Flipped) Classroom

ARSnova bietet Ihnen die Möglichkeit die Lernstrategie Inverted (Flipped) Classroom in Ihren Lernveranstaltung zu integrieren. Mit dieser können Sie die Wissenswermittlung aus dem Hörsaal ins Studierzimmer verlagern.

Bei ARSnova handelt es sich um ein webbasiertes Abstimmungssystem, welches zur Steigerung der Interaktion zwischen Lehrenden und Studierenden eingesetzt werden kann. Das Audience-Response-System ARSnova eröffnet neue Möglichkeiten der Interaktion zwischen Dozent/in und Auditorium – im Hörsaal, zu Hause und von unterwegs. Die Feedback- und Abstimmungsplattform fördert die innovativen Formate der digitalen Lehre:

  • Inverted (Flipped) Classroom
  • Just-in-Time Teaching
  • Peer Instruction

Durch den Einsatz von ARSnova können Fragen gestellt werden, welche die Studierenden mittels ihrer mobilen Endgeräte beantworten können.

Ja. Wenn Sie /#en an die URL hängen: https://arsnova.europa-uni.de/#en

Zurück zur deutschen Version kommen Sie entsprechend mit /#de: https://arsnova.europa-uni.de/#de

Die ARSnova-Instanz der Europa-Universität Viadrina ist nur für die Nutzung durch die Mitarbeiter/innen und Studierenden der Universität angedacht.

Wenn alle Studierenden zur gleichen Zeit das erste Mal ARSnova aufrufen, kommt es zu einem massiven gleichzeitigen Download der Web-App und damit zu einer temporären WLAN-Überlastung. Um das zu vermeiden, wäre es hilfreich den Studierenden vorab (oder gleich zu Beginn der LV) den Link zur Verfügung zu stellen.

Haben die Studierenden die Web-App schon einmal aufgerufen, ist ARSnova bereits im Browserspeicher vorhanden.

Bitten Sie die Studierenden in Gruppen abzustimmen, dies hat neben einer Verringerung der aktiven Nutzer auch einen didaktischen Mehrwert.

  • Mehrfachauswahl (Multiple-Choice)
  • Einfachauswahl (Single-Choice)
  • Entscheidungsfrage (Ja/Nein)
  • Freitext
  • Evaluationsfragen
  • Benotungsfragen
  • Lernkarten
  • Bildpunkt

Ja, Sie können die wichtigsten Funktionen des Systems Anhand von Screenshots auf der Webseite der Technischen Universität Mittelhessen finden.

ARSnova: Handbuch für die Lehrende

Ja, Sie können die wichtigsten Funktionen des Systems Anhand von Screenshots auf der Webseite der Technischen Universität Mittelhessen finden.

ARSnova: Handbuch für die Studierende

Möchten Sie Ihre Lehrveranstaltung interaktiver gestalten?

Im ARSnova-Handbuch finden Sie unter "didaktischen Einsatz-Szenarien von ARSnova" bzw. unter "Good Practice" verschiedene didaktische Konzepte und Anregungen, welche mit ARSnova umgesetzt werden können.