Banner Viadrina

Anonymisiertes Bewerbermanagement

Europa-Universität Viadrina setzt als erste Hochschule bundesweit anonymisierte Bewerbungsverfahren ein. Das Verfahren unterstützt den Prozess der Mitarbeiteraquise und wird durch das Dezernat II betreut.

Anonymisierte Bewerbungen verteilen die Chancen gerechter, wie ein Modellprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) im Jahr 2012 gezeigt hat. In dem modernen anonymisierten Bewerbungsverfahren werden alle BewerberInnen gleich behandelt: Externe und Interne, Menschen mit Migrationshintergrund oder Handicap, Frauen und ältere Arbeitnehmer.

Die Rolle des IT-Servicezentrums in dem Projekt war die Zusammenstellung der Angebote von Softwarefirmen, Hilfe bei der Auswahl der geeigneten Lösung und Abwicklung des ganzen Bereitstellungsprozesses (bspw. Kommunikation mit dem Hersteller, Customizing der Software). Die IT-technische Unterstützung der laufenden Arbeit gehört zu den Projektaufgaben.

Infowand1 ©Heide Fest