Banner Viadrina

Windows XP - Support

Das Ende von Windows XP und Office 2003

Zum 8. April 2014 stellt Microsoft den Support für Windows XP und Office 2003 endgültig ein.

  • Es gibt keine Sicherheitsupdates oder Hotfixes für die beiden Produkte mehr. Somit werden auftretende Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen.
  • Windows XP und Office 2003 werden für Angreifer zur leichten Beute, da diese durch die Analyse von Sicherheitsupdates neuerer Windows- und Office-Versionen Rückschlüsse auf mögliche Sicherheitslücken in den alten Versionen ziehen können. Es ist daher abzusehen, dass sich Angreifer verstärkt auf Windows XP- und Office 2003-Installationen konzentrieren werden.
  • Anwendersoftware, systemnahe Software oder Treiber für Drucker und sonstige Hardware werden für diese Plattform nicht mehr neu oder weiter entwickelt.

    Varianten für die Ablösung von XP
  • Aktualisierung des Betriebssystems auf dem vorhandenen PC
  • Erneuerung der Arbeitsplatz-Hardware (PC), inclusive dem Einsatz einer aktuellen Version des Betriebssystems

Supportanfragen
Konkrete Anfragen zu Ihrem XP-System richten Sie bitte mit der Angabe der PC-Inventar-Nummer an den PC-Support-Mailaccount.

 

Links zur Thematik

 

Systemanforderungen für neuere Windows-Versionen: