Banner Viadrina

Drucken mit Follow-Me-Print

Einmalige Anbindung des Arbeitsplatz-PCs
an das Follow-Me-Print System!

Damit "Follow-Me-Print" funktionieren kann, dürfen sie ihre Druckaufträge nicht direkt an einen bestimmenten Drucker schicken, sondern müssen sie an einem Druck-Server mit den Druckerwarteschlangen übergeben.

Voraussetzung zum Senden von Druckaufträge an das Follow-Me-Print System, ist die einmalige Einrichtung des Arbeitsplatz-PCs / Macs. Hier muss zunächst unterschieden werden zwischen der VIADRINA-Domänen Anmeldung und der Anmeldung an einem Mac /Apple.

VIADRINA-Domänen Anmeldung (Windows PC)

Benutzer die sich mit ihrem EUV-Benutzerdaten am PC anmelden, gehen wie folgt vor.

Öffnen Sie den Windows-Explorer (!Achtung! nicht den Internet Explorer) und geben Sie folgenden Pfad bzw. kopieren den Link in die Adresszeile ein.

\\viapage01\

Sie bekommen diese Anzeige:

druckerwarteschleifen ©IKMZ

Hier werden Ihnen nun die Druckerwarteschlagen des Follow-Me-Print Systems dargestellt. Wählen Sie an dieser Stelle < Farb_Druck_Viadrina > UND < SW_Druck_Viadrina > Führen Sie die Anbindung jeweils mit einem Doppel-Klick aus. Die beiden Druckerwarteschlangen unterscheiden sich lediglich durch den Druckmodus Schwarz/Weiß- sowie Farbdruck. Mit dem Doppelklick wird automatisch der passende Treiber auf ihrem PC installiert. Im Anschluss stehen Ihnen die Drucker wie üblich in der Druckerauswahl zur Verfügung. Ab diesem Zeitpunkt, können Sie Druckaufträge an das Drucksystem senden.

Lokale Anmeldung (Windows PC)

Sollten Sie einen Windows PC ohne Domänen-Registrierung im lokalen Netzwerk der EUV betreiben, können Sie zur Realisierung des Follow-Me-Print, folgendes Script in den Autostart des PCs ablegen.

Script Download: https://viadl01.ad.uni-ffo.de/swdl/Treiber/PcounterPopup.zip

autostart ©IKMZ

Nach Ausführung des Scripts, sind Sie berechtigt die Druckerwarteschlangen anzubinden.

Öffnen Sie den Windows-Explorer (!Achtung! nicht den Internet Explorer) und geben Sie folgenden Pfad bzw. kopieren den Link in die Adresszeile ein.

\\viapage01\

Sie bekommen diese Anzeige:

drucker2 ©IKMZ

Hier werden Ihnen nun die Druckerwarteschlagen des Follow-Me-Print Systems dargestellt. Wählen Sie an dieser Stelle < Farb_Druck_PoolPC > UND < SW_Druck_PoolPC > Führen Sie die Anbindung jeweils mit einem Doppel-Klick aus. Die beiden Druckerwarteschlangen unterscheiden sich lediglich durch den Druckmodus Schwarz/Weiß- sowie Farbdruck. Mit dem Doppelklick wird automatisch der passende Treiber auf ihrem PC installiert. Im Anschluss stehen Ihnen die Drucker wie üblich in der Druckerauswahl zur Verfügung.

Bei jedem Druckauftrag an eine der beiden Warteschlangen, wird sich ein Popup öffnen. In diesem Popup geben Sie Ihre EUV Benutzerdaten ein.

account ©IKMZ

Im Anschluss können Sie ihre Druckaufträge abholen.

 

Mac / Apple Anmeldung

1. Laden Sie sich die passenden Treiber unter folgender Adresse herunter:

    https://viadl01.ad.uni-ffo.de/swdl/Treiber/OS X 10.5 or higher.dmg

2. Öffnen Sie das Treiberpaket „OS X 10.5 or higher.dmg“

   und führen Sie die Treiberinstallation durch „Kyocera OS X 10.5+ build 2013.01.29.pkg“

3. Nun gehen Sie über „Apfel“ „Systemeinstellungen“ zum Menüpunkt „Drucken und Scannen“ bzw. "Drucken & Scannen".

apple_systemeinstellungen ©IKMZ

4. Klicken Sie auf das „+“ Symbol um einen neuen Drucker hinzu zu fügen

apple_plus_symbol ©IKMZ

5. In den Mac Standardeinstellungen finden Sie oben im Fenster „Drucker hinzufügen“ die Reiter „Standard“, „Fax“, „IP“ und „Windows“. Um den Reiter „Erweitert“ in die obere Symbolleiste hinzu zu fügen, klicken Sie mit der “ctrl Taste“ in Kombination mit einem Mausklick auf das Symbol „Standard“. Wählen Sie jetzt „Symbolleiste anpassen…“ aus.
Siehe folgende Abbildung „Symbolleiste anpassen“

3-symbolleiste-anpassen ©Patrick Köcher

6. Jetzt sollte sich ein neues Fenster über das Fenster „Drucker hinzufügen“ legen. Ziehen Sie einfach mit der Maus das Symbol „Erweitert“ in die obere Symbolleiste von dem Fenster „Drucker hinzufügen“ (Drag and Drop) und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „Fertig“.
Siehe Abbildung „Erweitert zur Symbolleiste hinzufügen“


4-symbol-erweitert-hinzufuegen ©Patrick Köcher

7. Jetzt sollten Sie in dem Fenster „Drucker hinzufügen“ einen Zusätzlichen Reiter „Erweitert“ finden. Klicken Sie auf „Erweitert“. Wählen Sie in der Zeile „Typ“ nun „Windows printer via spoolss“ mit den Pfeiltasten auf der rechten Seite aus. In dem Feld „URL“ geben Sie folgende Adresse ein:

 //smb://viapage01/Farb_Druck_Viadrina

5-drucker_add ©Patrick Köcher

In der Zeile "Name:" können Sie einen beliebigen Titel vergeben, z.B. Farb_Druck_Viadrina

In der Zeile „Verwenden:“ müssen Sie den Passenden Mac Treiber für den Freigegebenen Drucker auswählen.
Verwenden: > „Druckersoftware auswählen… „ > Kyocera TASKalfa 3051ci (KPDL) > „Hinzufügen“

8. Wenn Sie nun ihren ersten Druckauftrag versenden, werden ihre Zugangsdaten abgefragt. Nutzen Sie die bekannten E-Mail Zugangsdaten.

Geben Sie ihre persönlichen Zugangsdaten wie folgt ein:

apple_passwort_eingabe ©IKMZ

 

Abholung der Druckaufträge

Begeben sie sich zu einem beliebigen Multifunktionsgerät. Lassen sie ihre Chipkarte (Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis) ohne Druck in den roten Kartenschlitz gleiten. Die Eingaberichtung der Karte ist für den Kartenleser irrelevant. Standardgemäß ist der Kopiermodus aktiv. Wählen Sie am Terminal mit Hilfe der Funktionstasten den „Druckmodus“. Mitarbeiter haben nun an dieser Stelle die Möglichkeit die zu nutzende Kostenstelle auszuwählen. Dies trifft nur für Mitarbeiter zu, denen mehrere Kostenstellen zugewiesen wurden.

kostenstellen ©IKMZ

Im Anschluss werden all ihre Druckaufträge aufgelistet. Gewünschten Druckauftrag auswählen. Mit den Pfeiltasten wird die nach oben bzw. unten benachbarte Position markiert (weiße Schrift auf schwarzem Grund).

druckjob_abrufen_part1 ©IKMZ

druckjob_abrufen_part2 ©IKMZ

 

Druck von USB

Begeben Sie sich zu einem beliebigen Multifunktionsgerät. Lassen Sie die Chipkarte (Studierenden- bzw. Mitarbeiterausweis) ohne Druck in den roten Kartenschlitz gleiten lassen. Die Eingaberichtung der Karte ist für den Kartenleser irrelevant. Mitarbeiter haben an dieser Stelle die Möglichkeit die zu nutzende Kostenstelle auszuwählen. Dies trifft nur für Mitarbeiter zu, denen mehrere Kostenstellen zugewiesen wurden.

kostenstellen ©IKMZ

Standardgemäß ist nun der Kopiermodus = Druck von USB - Modus aktiv und das Touchpad des Multifunktionsgerätes wird freigeschalten. Schließen Sie ihren USB-Stick an den entsprechenden Port. !Achtung! Der zu verwendende USB-Stick muss im FAT32 Format vorliegen.

USB_port ©IKMZ

Wählen Sie am Touchpad des Multifunktionsgerätes den USB-Stick (externer Speicher). Wählen Sie die zu druckenden Dokumente und starten Sie den Druckprozess mit Hilfe des grünen Start-Buttons.

start_button ©IKMZ

Betätigen Sie nun am Terminal die „END“ Taste um die Kartenausgabe durchzuführen und entnehmen Sie ihren USB-Stick