Banner Viadrina

Viadrina-Konto Richtlinie für Studierende

IKMZ Richtlinie 2/2015

Benutzung des VIADRINA-Kontos für Studierende
an der Europa-Universität Viadrina

Durch die Bereitstellung zentraler Netzwerkdienste an der Europa-Universität Viadrina ergibt sich die Notwendigkeit des Einsatzes und der Regelung eines zentralen Anmeldekontos für diese Dienste.

Der Name des zentralen Kontos der Europa Universität Viadrina wird wie folgt festgelegt:

Viadrina-Konto

Die technische Basis für das Viadrina-Konto ist der Microsoft Verzeichnisdienst Active Directory (AD), der auf einem EUV-internen Server läuft.

Die festgelegten Regelungen betreffen das zentrale Viadrina-Konto, das für die Studierenden der Europa-Universität Viadrina bereitgestellt wird.

Das Viadrina-Konto wird unter anderem für die Anmeldung und Authentifizierung folgender Anwendungen und Dienste benötigt:

  • MS Exchange E-Mail-Konto

  • MS Anmeldekonto für PC-Pool-Technik

  • VPN-Zugang

  • Eduroam – Zugang (WLAN)

  • Elearning Plattform Moodle / Mahara

  • HISinOne-Portal viaCampus (geändert 07.12. 2015)

  • DFN-AAI-Föderation / Shibboleth (ergänzt 07.12.2015)

(vollständige Übersicht siehe: https://www.ikmz.europa-uni.de/Viadrina-Konto-Studierende)

 

1. Einrichtung eines Viadrina-Kontos

Regelung für Studierende der Europa-Universität Viadrina

Bezugsberechtigt ist jeder Studierende an der Europa Universität Viadrina.

Die Einrichtung des Kontos erfolgt während der Immatrikulation und wird den Studierenden als Informationsblatt zusammen mit dem Studierendenausweis (Chipcard) ausgehändigt.

(siehe WWW-Seite Einrichtung eines Viadrina-Kontos)

 

2. Abmeldung eines Viadrina-Konto

Die Sperrung bzw. Abmeldung des Viadrina-Kontos erfolgt automatisch nach dem folgenden festgelegten Zeitschema.

Zeitliche Regelungen:

  • 2 Monate nach der Exmatrikulation werden die Zugriffsrechte für die zentralen DFN- Dienste gesperrt.
    (DFN-AAI, DFN-Eduroam und VPN-Zugang zur Uni werden gesperrt um die Zugriffs-regelungen des DFN zu erfüllen, E-Mail-Konto und Zugriff auf ViaCampus funktionieren in dieser Zeit weiter)

  • Der Zugriff auf das E-Mail-Konto wird 6 Monate nach der Exmatrikulation gesperrt.

  • 12 Monate nach der Exmatrikulation wird das persönliche Viadrina-Konto (inkl. E-Mail- Postfach und dem persönlichen Datenspeicher) gelöscht.

Mit dieser Regelung werden die strikten Sicherheits- und Zugriffsregelungen des DFN-Vereines umgesetzt, die eine umgehende Sperrung bzw. Deaktivierung der DFN-Dienste nach dem Aus- scheiden des Studierenden aus der Europa-Universität Viadrina verlangen.

 

3. Spezielle Regelungen zum E-Mailkonto

Verbot der Weitergabe von Benutzername und Passwort an Dritte:

Mit Hilfe Ihrer persönlichen Nutzerdaten erreichen Sie alle technischen Systeme der Europa-Universität, die Sie für die persönliche Verwaltung und für das Lernen und Arbeiten an der Universität benötigen. Bitte denken Sie immer daran, dass diese Daten nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen. Es kann etwa vorkommen, dass Sie in einer App auf Ihrem Smartphone oder auf einer Webseite nach diesen persönlichen Daten gefragt werden. Tragen Sie diese keinesfalls in irgendwelche Masken ein und geben Sie die Zugangsdaten keinen Dritten weiter. Es besteht sonst die Gefahr, dass Ihre Studiendaten und möglicherweise sogar die Daten von Mitstudierenden zerstört oder verfälscht werden. Ebenfalls können böswillige Angreifer mit Ihren Zugangsdaten Schäden an den Infrastruktursystemen verursachen, die das IKMZ zur Erleichterung Ihres Studienmanagements bereitstellt.

Namenskonvention:

Die Einrichtung des E-Mail-Accounts erfolgt ausschließlich mit der in HIS vergebenen E-Mail-Adresse:

Beispiel:          euv47123@europa-uni.de

Mail-Postfachgröße:

Das persönliches Postfach auf dem Mailserver wird mit einer Postfachgröße von bis zu 1 GB (ca. 1000 MB) pro Studierenden geplant.

Password-Regelung:

Das Viadrina-Konto-Password muss regelmäßig alle 180 Tage gewechselt werden. Sie werden per E-Mail an den Wechsel erinnert.

Passwörter sind nach folgenden Regeln zu bilden:

  • das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein

  • das Passwort darf nicht gleichlautend Ihrem Anmeldenamen oder Ihrem Anzeigennamen sein
    • nicht ihr Vorname !
    • nicht ihr Nachname !

  • das Passwort muss 3 der nachfolgenden 4 Kriterien erfüllen:
    • Großbuchstaben ( A...Z ) enthalten
    • Kleinbuchstaben ( a...z ) enthalten
    • Ziffern (0...9) enthalten
    • Sonderzeichen ( ! ( # . $ : % = ? ) + ) enthalten

  • das Passwort sollte keine Leerzeichen oder länderspezifischen Sonderzeichen (z.B. Ä, ö, Ą, ć, Ł, ł) enthalten

Weitere Informationen und Hilfestellungen zum Thema Viadrina-Konto finden Sie unter folgendem Link:

https://www.ikmz.europa-uni.de/Viadrina-Konto-Studierende

Die überarbeitete „Richtlinie für das Viadrina-Konto der Stiftung Europa-Universität Viadrina

Frankfurt(Oder)“ für Studierende tritt mit Wirkung zum 1.Juni 2015 in Kraft.